Um die Nutzung der Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen, werden auf der Webseite Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie der Verwendung von
Cookies zu
Einverstanden

Ratgeber glücklicher Eltern

Säugling

Aktuelle Tipps: 20

Baby

Aktuelle Tipps: 19

Kleinkind

Aktuelle Tipps: 16

Produkte kaufen

Auszeichnungen

Die Sprachentwicklung Ihres Babys

Tipps in der Kategorie: Kleinkind

Die Sprachentwicklung jedes Kindes lässt sich in vier grundlegende Phasen unterscheiden. Bei jeder von ihnen erwirbt ihr Kind bestimmte Klänge.

1. Stufe Melodie - von der Geburt bis etwa 1 Jahr.
Die Kommunikation des Kindes basiert von Beginn an auf unfreiwilligen Geräuschen, Schreien und Weinen. Rund um den 6. Monat beginnt es mit der vorsätzlichen Wiederholung von Lauten und Silben. Daraus ergibt sich die korrekte Aussprache der Vokale A und E, manchmal auch I. Die ersten Konsonanten tauchen auf: M, B, N, T, D, J.
2. Stufe Wörter - zwischen dem ersten und zweiten Jahr. Das Kind beginnt seine ersten Worte zu wiederholen. Es spricht nun die Buchstaben P, B, M, T, D, N, J, K richtig aus und ändert schwieriger Laute in einfachere, z.B. G in D.
3. Stufe Satzbau - zwischen 2 und 3 Jahren
Der Wortschatz ihres Kindes wird sich erweitern und es beginnt Grammatik zu nutzen. Es entscheidet korrekt alle Vokale, Konsonanten, P, B, M, F, W, K, G, H, T, D, L und J, und manchmal S, Z, C, SCH und CH. Ihr Kind spricht oft J oder L anstelle von R aus.
4. Stufe individuelle Sprachentwicklung - von Jahr 4 bis 7
In diesem Stadium gibt es eine regelrechte Explosion von Worten die von ihrem Kind geäußert werden. Um das 5. Lebensjahr beginnt ihr Kind endlose Fragen zu stellen. Bis zum Ende des 5. Lebensjahres sollte auch das R beherrscht werden. Falls sich ihr Kind abweichend von der Norm entwickelt, keine Sorge. Differenzen bis zu einem halben Jahr innerhalb der Normen sind akzeptabel. Sollten Sie bestehen bleiben, konsultieren sie einen Logopäden.

Wir empfehlen folgende Produkte

Lesen Sie auch die anderen Tipps

Nächtliches Stillen

Viele Mütter überlegen, wann sie mit dem nächtlichen Stillen aufhören sollen. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt darüber nachzudenken?

> Weiterlesen

Wie bringe ich meinem Kind Zähneputzen bei?

Die Zähne von Anfang an sauber und gesund zu halten, ist wichtig. Zeigen Sie Ihrem Kind immer wieder auf spielerische Art und Weise wie die Zahnpflege funktioniert.

> Weiterlesen

Auf zur Entdeckungsreise!

Ihr Kind ist jetzt jeden Tag auf einer Entdeckungsreise und interessiert sich für alle neuen Gegestände in der Umgebung. Die Dinge, die von den Eltern benutzt werden sind dabei besonders interessant!

> Weiterlesen
BellaBabyHappyDeutschland
@bellababyhappy_deutschland